Erika und Irmtraud Hubatschek: Auf den zweiten Blick – Kärnten

Menschen, Höfe und Landschaften im Wandel: Zwei Frauen, zwei Generationen und unzählige Fotografien. Das ist die Struktur dieses Buches.

Irmtraud Hubatschek macht sich ein halbes Jahrhundert nach der akribischen Dokumentation von Landschaft und Leben der Bergbauern durch Erika Hubatschek auf die Suche nach den einst porträtierten Menschen und deren Lebensraum. Die Kinder und Jugendlichen von damals sind mittlerweile erwachsen und erzählen aus der Mitte: Wie war das Leben damals – besser als heute? Wer ging weg vom Hof und wer blieb?

Zum Download bereit:

Vorwort

Inhaltsverzeichnis

Leseprobe „Pustritz“

Leseprobe „Grafenbach – Greutschach“